How can I make my partner happy?

The Pursuit of pure happiness.

“Happiness is when what you think, what you say, and what you do are in harmony.” ― Mahatma Gandhi

We all want it from the bottom of our hearts but we do not know how to genuinely get it. Happiness. More often then not we tend to seek appreciation, attention and being valued from others. „Why does he not notice what I am doing? Why can’t he see that“ Most of the time this happens subconsciously. Setting an expectation for us and mirroring it on to our partner.

But here comes the kicker and I am sure you have heard this a millions times. You need to love yourself first in order to truly love others. Especially when you are in a relationship because then it is all about giving and NOT expecting anything in return. Why? Because giving is love. And love it limitless and free from conditions and always reinvents itself.

A relationship shall not be of any dependency nor shall it be a coming together as one that is the end of the story. It is those false beliefs that lead us into denial and lack of fulfillment. All we want is to be truly happy. I saw a clip of Will Smith talking about the exact same thing. So I adapted it to my relationship and it fits perfectly to what we have been and keep saying for so long. So here we go:

 

„So me and Alica were reflecting about love. And I asked her what she thought was one of the biggest revelations that she had about love. She said that „You cannot make a person happy“. And I thought that was a real deep idea. You can make a person smile, sou can make the feel good or laugh but whether or not a person is happy is totally, deeply and utterly out of your control. I remember the day I retired.

I literally said to Alica „I retire from trying to make you happy“ I need you to make yourself happy and prove to me that it is possible. After that we had a great laugh about it  and we started talking about how we came into this romantic concept of a relationship  and that we would become one. And we realized that we were two completely separate people on two completely separate individual journeys. And that we were choosing to walk our separate journeys together. But her happiness was her responsibility and my happiness was mine.

And we decided that we were going to find our internal private separate joy and the present ourselves to the relationship and each other already happy. Not coming on to each other begging with our empty cups out demanding that she fills my cup and meed my needs. It is unfair, unrealistic and destructive to place the Responsibility for your happiness on anybody but yourself.“

 

That message sends a clear statement into this world. But this a journey everyone embarks upon. It is a message which we need to take in and really think about. We are one but still two individual human beings living their lives full of purpose and meaning. In a relationship we walk side by side and sometimes I take a left turn and my partner choses to turn right but the important thing is that we meet at the main road again. And I am not talking about being unfaithful or anything like that. People sometimes mistake the true meaning of being independent.

It rather means cherishing your values, go by your interests, meet with your personal friends, take time for yourself to reflect on life and your current self. When we develop as one it is essential that we also develop as an individual. That’s is were the miracle growth happens. Life needs to flow. Love needs to flow. It is not meant to stand still and remain at a certain spot. It rather grows but needs watering and taking care of and the way we do this is by living our life according to our terms.

We are responsibly for the life of another human being. Except when we have children that to a certain extend is a different story. And it is not about being selfish or ignorant. Our society is so full of altruistic behavior that we completely lose touch of what we want. What are my needs, my longings, my wishes and what can I do to enjoy myself. Being an independent and open-minded person will be a solid base for a sustainable relationship.

Hence a relationship is being defined as making decisions and finding compromises. It shall be a WIN-WIN Situation for everyone involved and not one giving and the other one receiving. Does that always work? Not it does not since it is a path we walk on. But we chose what our path will look like. Otherwise  It will not be a suitainable outcome.

If we are positive Energy we will draw positive Energy into our lives. This is a law of the universe. Happiness and luck does not happen by accident. If will come to those who know that it is a choice. We have the power shape our own world of happiness. Genuine and pure.

Heute zum Valentines Tag

Der Valentines Tag ist für viele von uns mittlerweile ein Großereignis in unserer Gesellschaft geworden. Überall finden wir rote Herzen und liebevolle Botschaften zieren die Läden und Leinwände. „Love is in the Air“ – wohin das Auge Blickt. Anlässlich dieses Tages, wo wir den Menschen, die uns am Herzen liegen, eine Freude bereiten haben wir natürlich auch ein kleines Geschenk für Dich vorbereitet.

40 ungewöhnliche Arten „Ich liebe Dich“ zu sagen.

Für diesen Tag haben wir auch eine aktuelle Podcastfolge für Dich. Dabei geht es darum wie wichtig es ist, dass wir uns gegenseitig öfters zeigen wie wertvoll unser Partner ist und wie dankbar wir sind, dass wir einen liebenden Menschen in unserem Leben haben. Zeigt euch nicht nur am Valentines Tag wie wichtig euch jene Menschen sind die eurer Leben bereichern.

 

 

 

 

 

Wie geht richtig guter Sex?

Diese Frage ist ein wichtiges und oft besprochenes Thema in unseren Coachings. Jeder tut es aber nur die wenigsten sprechen wirklich darüber. Sex.Unseren Erfahrungen nach haben viele Pärchen gegensätzliche Vorstellungen wie Sex in der „heutigen Zeit“ zu sein hat. Nach wie vor gibt es dabei viele Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Daher stellen wir uns viele Fragen. Warum ist der Sex auf einmal anders? Wieso komme ich nicht zum Höhepunkt? Haben wie vielleicht vollkommen falsche Vorstellungen? Antworten auf all jene Fragen und nachmehr geben wir unserem aktuellen Podcast Preis.

Hilfe! Mein Partner versteht mich nicht!

In einer Beziehung prallen 2 unterschiedliche Energien aufeinander. Das Yin der Frau und Yang des Mannes. Wir sind beide so individuell und einzigartig, dass es nur natürlich erscheint, wenn wir auf unterschiedlichen Ebenen miteinander kommunizieren. Das führt  aus der Natur der Sache dazu, dass wir uns hin wieder nicht richtig verstehen.

Doch Kommunikation ist keine Einbahnstrasse sondern hier gibt es auch oft Gegenverkehr. Wir kommen zusammen als EINS in einer Beziehung, obwohl wir nach wie vor ZWEI individuelle Wesen sind, die ihr eigenes Leben haben. Spannend wird es vor allem dann, wenn einer der Partner eine neue Gewohnheit versucht in der Beziehung zu etablieren. Insbesondere in dem Monat der guten Vorsätze, Januar, kommen wir mit so vielen tollen Ideen daher, die wir in kommenden Jahr alle umsetzen wollen.

Warum sind neue Gewohnheiten wertvoll für die Beziehung?

In einer Beziehungen unternehmen wir liebend gerne Dinge gemeinsam. Gleichwohl ist es wundervoll, dass wir unterschiedliche Interessen haben, dir wir unabhängig von einander wahrnehmen können und auch sollen. Neue Gewohnheiten helfen uns dabei unsere Komfortzone zu verlassen. Diese Gewohnheiten können zum Beispiel sein: sich ausgewogner zu ernähren, eine aktivere Freizeitgestaltung zu haben oder sich weiter zu bilden in Seminaren und Ausbildungen. Was sehr spannend klingt stößt nicht immer sofort auf unmittelbare Gegenliebe.

Eine Beziehung ist keine Abhängigkeit sondern gegenseitige Unterstützung, Anerkennung und Wertschätzung. Besitzdenken und unseren Partner vereinnahmen zu wollen schadet dem gesunden Wachstum einer glücklichen Beziehung. Du bist Du und dein Partner ist dein Partner. Wir sind nicht füreinander in erster Instanz verantwortlich, denn jeder Mensch ist zuerst verantwortlich für sein Leben. Eine Beziehung ist ein Konstrukt wo beide Partner geben.

Loslassen von den Ketten des Verstandes hin zu der Wärme und Leidenschaft des Gefühls. Das was uns oft dabei hindert mit Neuem umzugehen ist unsere Komfortzone, denn wenn wir diese verlassen bekommen wir es schnell mit der Angst zu tun. Angst von Veränderung und damit eine Art von Kontrollverlust. Wir wissen schlichtweg nicht was passiert. Das Unbekannte macht sich breit.

Wir glauben zum Beispiel, dass sich unser Partner sehr verändert. Selbst verständlich wird er das. Genauso werden wir es auch. Das ganze Leben besteht ausschließlich aus Veränderungen. Das ist auch gut so, denn alles ist Entwicklung. Wenn sich etwas nicht entwickelt dann wird es fad und stirbt letztendlich. Wenn wir eine langlebige und erfüllte Beziehung führen wollen, dann ist die Entwicklung sehr wichtig. Offenheit und Vertrauen meinem Partner gegenüber und das Verständnis und die Akzeptanz, denn all diese Dinge sind Ausdruck von Liebe.

Was tue ich bei Widerstand meines Partners?

Widerstand des Partners ist in vielen Fällen mangelndes Verständnis. Das bedeutet nichts anderes, als das er nicht versteht worum es hier eigentlich gerade geht. Die Frage, die wir uns hierbei immer stellen wäre: Wie habe ich meinem Partner erklärt, dass ich mich gerne weiterentwickeln möchte für mich und die Beziehung? Meistens haben wir uns schon lange vorher mit einem bestimmten Thema beschäftigt und unser Partner logischerweise eher nicht.

Wenn wir ihm also nicht vor den Kopf stoßen wollen, dann liegt es an uns selbst, ihm zu erklären warum ich gerne etwas verändern möchte. Mit unserer Offenheit signalisieren wir wirkliches Interesse and den Vorlieben unseres Partners. Das kann durchaus sehr spannend sein, denn wir lernen dadurch neue Dinge kennen, die uns selbst sogar bereichern können. Lass uns unsere eigenen Erfahrungen sammeln. Vielleicht schaffen wir auch eine WIN- WIN Situation.

Das heisst wenn ich beispielsweise  ab jetzt regelmässig zum Sport gehe schaffe ich mir dadurch einen tollen Stressausgleich und kann mich mit positiver Energie meinem Partner widmen ohne die Sorgen bei ihm „abzulassen“. Als liebevoller empfangender Partner sind wir gerne offen für neue Impulse in einer Beziehung, insbesondere dann, wenn wir merken, dass es unserem Gegenüber wirklich gut geht. Warum sollten wir unserem Partner etwas absprechen, was ihm wirklich gut tut?

Wenn wir das tun, dann ist das Mangeldenken. Wir fokussieren uns zu sehr auf unseren Partner weil wir in ihm unsere Erfüllung sehen. Dabei sind wir selbst unsere Erfüllung. Zu lieben bedeutet zu geben, loszulassen und einfach zu sein und das ohne Kontrollstreben oder Mangelbewusstsein, denn das sind Boten unseres Verstandes. Aber in der Liebe hat der Verstand Pause.

Unser Meinung nach gibt es 2 Möglichkeiten

1)

Sei die Inspiration für deinen Partner, sprich mit ihm über deine Beweggründe diese neue Gewohnheit etablieren zu wollen. Halte dich von Vergleichen fern wie: „Maik und Jennifer machen das jetzt auch so und bei denen funktioniert es super“. Ihr seid ihr und niemand sonst.

Findet euren Weg den ihr gemeinsam gehen könnt. Gerade zum Anfang wäre es schön wenn der initiierende Partner den Anstoß gibt und seine „bessere Hälfte“ zum Beispiel einmal mit auf ein Seminar nimmt oder ihr gemeinsam vegetarisch kocht wenn sich einer von euch entschließt auf Fleisch zu verzichten. So verbringt ihr wertvolle Zeit miteinander ohne Stress und Verpflichtungen, weil ihr euch ausschließlich der Gewohnheit widmet.

2)

Wenn sich dein Partner partout nicht dafür erwärmen lässt eine neue Gewohnheit mit dir gemeinsam in seinen Alltag aufzunehmen, dann kannst du ihn nicht dazu zwingen. Dein Partner entscheidet das ganz von selbst ob er das irgendwann tut oder eben nicht. Auch wenn es für dich kein schönes Gefühl ist und Du dir Fragen stellst.

Redet gerne weiter drüber und erkläre wie schön und wichtig es für dich ist wenn ihr euch gemeinsam als Paar entwickelt. Akzeptiere aber genauso wenn dein Partner die ersten Schritte mit dir gemeinsam geht und dann vielleicht nicht die gleiche Hingabe und Intensität entwickelt wie Du. Jeder hat seine individuellen Interessen und Stärken.

Viel Freude bei euren neuen Gewohnheiten.

Timm

Paradise Bali

PARADISE BALI

Unsere Bali Impressionen 

Unendlich viele Menschen weltweit pilgern jährlich nach Bali oder haben Bali bereits besucht. Ob „Digitale – Nomaden“ – dieweltweit mit ihm Laptop unterwegs sind, Backpacker, Yogis, Abenteuerer, Luxus – Liebhaber…Bali hat für jeden etwas zu bieten. Ich komme mir ein wenig vor wie in Berlin, wo sich in jedem Stadtteil die Art von Menschen zusammenfinden, die sich genau dort miteinander wohl fühlen.

In der Woche in Ubud arbeiten und übers Wochenende ab auf die Inseln. Der Lifestyle.

Wir möchten uns garnicht als „Travel – Blogger“ betiteln und reisen an die Orte, wo unsere Intuition uns hinführt. Dort verbringen wir meißt mehr Zeit und leben mit den Locals Haut an Haut.

Wir packen unseren Terminplaner nicht voll mit Unternehmungen um möglichst viel zu sehen und Material zu bringen…sondern mögen es eher gemütlich. Wir nehmen sozusagen unseren Alltag mit in unserschiedliche Länder und möchten dort dann auch möglichst nicht als „Touri“ empfungen werden. Haha. Sprache lernen…wie die Locals leben und essen gehört für uns einfach dazu.

Deshalb können wir hier auch nur aus unserer Empfindung und unserem Erleben heraus berichten. Ich kenne es nur zu gut mich lange vor Sachen zu drücken, weil mir irgendwann einmal jemand gesagt hat „nee das nichts für dich“ oder „ich fand es dort total doof…“.

So war es auch mit Bali und den Gili Inseln.

„Auf Bali war schon jeder“…“Die Gilis sind überlaufen und vermüllt“…

Jeder Mensch empfindet auf seine Eigene Art und Weise und hat seine eigenen Ansprüche und Ansichten.

Wir haben uns absolut in Bali und die Umgebung verliebt.

Wenn du von unseren Erlebnissen und Empfindungen und all dem, was wir für uns mitnehmen von diesem magischen Ort erfahren möchtest – dann höre sehr gerne in den Podcast rein den wir über Bali aufgenommen haben.

HIER GEHT ES ZUM PODCAST

Hier wollen wir dir separat noch einmal ein paar Tipps von unserer Seite für deinen Aufenthalt auf der Insel geben: Wenn du am Flughaben ankommst schnapp dir einen Fahrer (der schon draußen sehnsüchtig draußen auf dich wartet als wärst du ein Popstar ;-)) und lass dich von ihm nach UBUD ins Zentrum fahren. Gewöhne dich von beginn an daran, dass du auf Bali jegliche Preise mit den Locals verhandelst.

Ein guter Preis für die Fahrt nach UBUD liegt bei 250.000 IDR.

Du kannst jederzeit easy eine Unterkunft entweder direkt vor Ort erfragen oder für zB 3 Tage im Voraus buchen und dann schauen, wo es dich hinzieht.

In UBUD hast du die Qual der Wahl.

Wenn du einen längeren Aufenthalt planst, kannst du mit einer Monatsmiete von umgerechnet 300,00 € ausgehen. Natürlich angepasst auf deine Ansprüche und auf dein Verhandlungs-Geschick :-). In den 300,00 € sind dann eine stabile WiFi Leitung, Küche und Pool mit inbegriffen. Die Preise variieren hier saisional und die besten Karten hast du während der Regenzeit. Penestanan ist eine gute Gegend zum Wohnen. Nache am Zentrum gelegen und trotzdem günstig und ruhig.

Wenn du einen kürzeren Aufenthalt planst, dann können wir beispielsweise

* KAMPOENG JOGLO empfehlen:

http://kampoeng-joglo-abangan-ubud.com

UBUD ist das MEKKA für YOGA und HEALTHY FOOD

Yoga Places, die wir ans Herz legen können sind hier:

* YOGA BARN 

http://www.theyogabarn.com

* INTUITIVE FLOW

http://www.intuitiveflow.com

Da wir uns pflanzlich ernähren haben wir hier eine breite Auswahl an großartigen Restaurants…ein Schlemmer – Paradies:

* SEEDS OF LIFE -> RAW FOOD

http://theseedsoflifecafe.com

TASTE  RAW Lasagne

* SAYURI HEALING FOODS -> RAW FOOD

http://sayurihealingfood.com

ALCHEMY -> RAW FOOD

TASTE  ALOHA Pizza

& Alchemy Lover Salad

* BALI BUDDA -> günstig VEGAN und NON VEGAN Food (no WiFi)

http://www.balibuda.com

 

TASTE  Non Bake Cheese Cake

* CLEAR CAFE -> VEGAN und NON VEGAN in wunderschönem Ambiente

http://clearcafebali.com

TASTE Clear Kale Salad

  

  • YELLOW FLOWER CAFE -> wunderschöner Blick auf den Regenwald und Mount Agung direkt neben dem Intuitive Flow Yoga- Studio gelegen

 

* KAFE und GARDEN KAFE -> im KAFE findest du auch NON VEGANE Gerichte ansonsten selbe Speisekarte PUR VEGAN findest du im GARDEN KAFE direkt im YOGA BARN

* BALI BUDDA SHOP -> hier bekommst du gesunde fancy Lebensmittel, Kosmetika und heftige Kuchengenüsse for TO GO

* EARTH CAFE -> ebenfalls ein fancy SHOP mit Restaurant direkt on the Side und Cinema in der oberen Etage

http://www.earthcafebali.com

* Hier im sogenannten PARADISO Cinema finden auch spannende Workshops und Veranstaltungen statt – du findest die wöchentliche Info direkt vor dem Eingang auf einer Tafel oder online auf der Seite.

http://www.paradisoubud.com 

GOOD WiFi – SPOTS UBUD :

  • CLEAR CAFE

http://clearcafebali.com 

* ALCHEMY

  • SAYURI HEALING FOODS

http://sayurihealingfood.com

* STARBUCKS -> nicht zu vergelichen mit Deutschland. Der Up- und Download sind super.

  • ANOMALI CAFE

http://store.anomalicoffee.com

* KISMET

http://www.kismetbali.com

* JUNOS

https://www.tripadvisor.in/Restaurant_Review-g297701-d11662589-Reviews-Juno_s-Ubud_Bali.html

* KAFE

http://kafe-bali.com

DIE INSELN UM BALI 

Bucht euch an einem der zahlreichen Travel- Offices ein Ticket zu den Nusa Inseln. Ein Ticket könnt ihr für 200.000 IDR pro person ONE WAY bekommen. Fragt direkt nach einem OPEN RETURN TICKET für den selben Preis. Dann könnt ihr frei entscheiden, wenn es zurück geht. Die Nusa Inseln sind noch sehr einheimisch und grade mal ca. 15 MIN mit dem Fast Boot von SANUR entfernt.

In eurem Ticket habt ihr den kompletten Transfer mit INKLUSIVE. Bedeutet, dass ihr von eurer Location in UBUD abgeholt werdet – nach SANUR zur Fähre gebracht  – und im Anschluss zu eurer Unterkunft auf der Insel gebracht werdet.

Nusa Lembongan UND Nusa Ceningan 

Die beiden Inseln sind über eine Brücke miteinander verbrunden. Du kannst ganz easy einen Roller für ca 60.000 IDR am Tag mieten und hin und her fahren.

Du findest auf den Inseln gute Restaurants und Cafes und auch einheimische Märkte. Aber ACHTUNG hier gibt s keinen großen modernen Supermarkt. Stellt euch darauf ein. Pflegeprodukte bekommt man in den Local – Geschäften.

Man kann genau wie auf dem Mainland auch hier seine Wäsche einfach in einer LOUNDRY abgeben und am nächsten Tag wieder frisch gewaschen und gemügelt abholen.

Der Hammer.

FOOD:

Auf Lembongan

* ECO DELI CAFE -> Healthy Food VEGAN und NON VEGAN (WiFi)

http://www.baliecodeli.net

TASTE BANANA Bread

* GREEN GARDEN WARUNG -> super leckere Bowls und breite Speisekarte (WiFi)

https://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g1137831-d8670656-Reviews-Green_Garden_Warung-Nusa_Lembongan_Bali.html

* Sandy Bay Beach Resort -> super schickes Restaurant direkt am Strand mit toller Auswahl und Healthy Options (WiFi) etwas teuerer

https://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g1137831-d2099612-Reviews-Sandy_Bay_Beach_Club-Nusa_Lembongan_Bali.html

Auf Ceningan

* SEA BREEZE -> wunderschöne Location direkt am Strand. Pack den Badeanzug ein und genieße in der Hängematte eine frische Kokosnuss

https://www.tripadvisor.com/Restaurant_Review-g2538504-d4970529-Reviews-Sea_Breeze_Warung-Nusa_Ceningan_Bali.html 

WHERE TO STAY:

Lembongan

*SUNRISE HUTS

http://www.sunrisehutslembongan.com

* TWIN ISLAND VILLAS

http://twinislandvillas.com

beide Unterkünfte befinden sich an einem Hang gelegen (direkt nebeneinander) und bieten einen traumhaften Blick aufs Meer und die gegenüberliegende Insel Ceningan.

Ceningan 

  • JENNYS PLACE – gemütliche Bungalows mit atemberaubenden Rundum Meer-Blick. Hier fühlt man sich einfach frei. Du hast sogar die Möglichkeit in einer riesigen Wohnküche zu kochen. Einfach nachfragen 🙂

Die Unterkunft hat auch wunderschöne DELUXE – ROOMS. Lohnt sich.

* SECRET POINT HUTS – hier hast du sogar einen kleinen Privat-Strand. Einfach wunderschön. Genau gegenüber befindet sich eine blaue Lagune mit gigantischem Blick.

Perfekt für Surfer.

http://www.secretpointhuts.com

Nusa Penida

ist die größe der drei Inseln und ist noch einheimischer. Hier findest du hauptsächlich Local Markets. Wir haben hier in einem wunderschönen Local Häuschen auf einem Berg in der Mitte der Insel gelebt und täglisch frisch gekocht.

Gutes WiFi zu finden gestaltet sich hier etwas schwieriger

Die Strände sind auf allen 3 Inseln der absolute Hammer wobei PENIDA einfach alles toppt.

Bitte seid vorsichtig mit den Strömungen im Wasser.

Wir haben auf Penida eine sehr interessante und prägende Nahtot – Erfahrung an einem verlassenen Strand gehabt 😀 also unser Tipp…wenn ihr glaubt  „geil…einsamer Strand, lass mal nackig im Mondschein ne runde rausschwimmen…“ testet erstmal vorher an, ob die Strömung es zulässt, dass ihr auch wieder zurück kommt.

Denn all die noch so coolen Erlebnisse mit durch den Jungle pilgern und verlassene Strände suchen bringen dir etwas, wenn du das Erlebnis nichtmal währenddessen genießen kannst.

Wenn wir einfach respektvoll und im Bewusstsein für die Natur mit Situationen umgehen ist alles cool.

DIE GILI INSELN

Wer es etwas touristischer und „ausgebauter“ mag – der fährt auf die GILIS. Auch hier waren wir positiv überrascht und haben uns verliebt. Du hast die Auswahl zwischen GILI TRAWANGAN, GILI AIR , GILI MENO. Wir würden persönlich GILI Air als guten Mix zwischen HalliGalli und Gemütlichkeit empfehlen.

Es gibt wundervolle Sonnenuntergänge, das Leben findet am Strand statt….in 1,5 Std kannst du um die Insel spazieren und das Treiben beobachten. Es gibt keine Motoren-Geräusche, da es hier nur Kutschen, Fahrräder und Fußgänger gibt. Eine wundervolle Ruhe. Zum Schnorcheln kannst du dir einfach an jeder Ecke Equipment ausleihen und ratz fatz auf eigene Faust die Unterwasser- Landschaft erkunden.

Hier frifft man auf Schildkröten :-)). Hier hat man ebenfalls die Qual der Wahl, was die Unterkünfte angeht. Wir mögen es gerne in einem kleinem kleinen Shared Beach-Häuschen mit Küche. Wer aber gerne etwas Hotel-Flair mag wird sich bestimmt im

* BEL-AIR Resort wohlfühlen.

http://www.belairresort-giliair.com

VEGAN Options available.

Und täglich kann man hier abends open Air zum Abendessen einen Kino-Film auf einer kleinen Leinwand schauen. Ur- gemütlich direkt am Wasser. Auch einen gut ausgestatteten Localen Supermarkt findest du auf der Insel

* SITI SHOP

Wir hoffen, dass du hier ein paar wertvolle Inspirationen für dich mitnehmen kannst und freuen uns riesig von deinen Abenteuern zu hören.

Was hast du für Erfahrungen mit Bali gemacht? 

Hast du weitere Tipps?

Wir sind sehr dankbar, wenn du sie hier mit uns teilst.

Leave Footprints of Kindness,

Alica & Timm